CO2 Effizienz Management

Nachhaltigkeit und CO2-Effizienz in der Automobil-Industrie

CO2-Effizienz und Umweltschutz sind in der Automobil-Industrie seit Jahrzehnten aktuelle Themen. Schon 2009 haben wir im Rahmen einer Energie- und Umwelt-Initiative in einem umfassenden Programm zur CO2 Reduktion und Nachhaltigkeit Lösungen umgesetzt, für die wir im Jahr 2010 ausgezeichnet wurden.

CO2 Effizienz digital gelöst

Ziel: Einsparziele erreichen und übertreffen

Ziele unter Druck zu erreichen ist immer spannend und braucht neben Disziplin vor allem Ideen, Erfahrung und die Fähigkeit, Konzepte auch praktisch zu realisieren. Mit einer durchgängigen digitalen und prozessualen Unterstützung sollten folgende Kernziele erreicht werden:

  • CO2 Einsparziele und -erfolge über alle Standorte und Baureihen hinweg gezielt geplant und gesteuert werden.
  • die Lösung dient als zuverlässige und bewertete Grundlage für zusätzliche Maßnahmen.
  • Mitarbeiter werden kontinuierlich in Prozesse zur Nachhaltigkeit des Unternehmens eingebunden.

Lösungs-Blueprint vor 10 Jahren

Das CO2-Ideenmanagement ist eine unternehmensweite Plattform für CO2 Einsparungen über ein gesteuertes Reifegrad-Verfahren:

  • Ideen können von jedem Mitarbeiter im Intranet erfasst werden und sind dann in Ihrem Team sichtbar
  • Direkte Vorgesetzte bewerten die Ideen nach standardisierten Kriterien
  • die am besten bewerteten Ideen steigen in der Rangfolge auf
  • Umgesetzte Ideen werden nach Ihrem tatsächlichen Effekt bewertet
  • Erfolgreiche Ideen können für an andere Bereiche empfohlen werden

Darüber hinaus dient die Software zur Abstimmung und Kommunikation der Ziele zur CO2 Einsparung. Diese galten für die jeweiligen Standort- und Produkt- und Produktions-Verantwortlichen als verbindlich.

CO2 Einsparungen werden laufend gemessen und berechnet und in Kennzahlensystemen ausgewiesen.

Wie würde der Blueprint heute aussehen?

Heute wäre die damalige Herausforderung mit Microsoft 365 “Bordmitteln” um ein vielfaches leichter umzusetzen. Künstliche Intelligenz, Collaborations-Funktionen und die nahtlose Integration von Business Intelligence, Dokumenten- und Compliance-Funktionen stehen heute als Werkzeuge einfach zur Verfügung. 

Überraschend ist, dass der kreative Lösungsentwurf von damals auch heute noch nahezu unverändert gelten kann, auch wenn die technische Umsetzung vermutlich visuell hübscher und technisch einfacher wäre. 

Entscheidend für die Wirkung war und ist jedoch, Ziele scharf abzugrenzen und messbar zu formulieren, um im kreativen Entwurf einer Lösung die Fähigkeiten der Organisation mit digitalen Möglichkeiten geschickt zu kombinieren. 

Erfolg entsteht, wenn es gelingt, mit der Umsetzung der Idee in eine digitale Lösung sowohl Führungskräfte als auch Anwender so mitzunehmen, dass die Idee begeistert und antreibt – und die digitale Unterstützung die Mitarbeit fördert und intuitiv nutzbar unterstützt. 

Share this post

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on facebook